Nasenkorrektur Wien

Informationen zur
Nasenkorrektur

Erfahren Sie mehr über die Nasenkorrektur

Die Nase ist ein wichtiges Sinnesorgan. Sie ist nicht nur verantwortlich für die Geruchswahr­nehmung, sondern auch für die Erwärmung und Reinigung der eingeatmeten Luft. Sie stellt die markanteste Zone im Gesicht dar und ist ein wesentlicher Teil in unserer interpersonellen Kommunikation.

Im Gespräch fixiert unser Gegenüber die Nase. Als zentrales Element in der Gesichtsmitte bestimmt die Nase daher auch maßgeblich die Attraktivität einer Person. Asymmetrien, Höcker des Nasenrückens oder übergroße Nasenspitzen können mit einer Nasenkorrektur ebenso behandelt werden wie etwaige sekundäre Deformitäten nach vorherigen Operationen.

Ziel einer Nasenoperation ist es, klare Linien und Proportionen wiederherzustellen und ein harmonisches, elegant natürliches Ergebnis zu erzielen.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Nasenkorrektur? Ich freue mich auf ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen.

Ablauf der Nasenkorrektur

Details der Nasenkorrektur:

+ - Nasenkorrektur Operationsdauer
90 - 180 Minuten bei Primäroperationen, bis zu 300 Minuten bei Revisionseingriffen.
+ - Anästhesie

Vollnarkose

+ - Nach der Nasenkorrektur

Nasengips, erster Verbandswechsel am ersten postoperativen Tag, Entfernung von Silikonschienen, Nahtentfernung am 5. bis 7. postoperativen Tag bei offener Technik. Duschen  ist nach 5 bis 10 Tagen erlaubt

+ - Gesellschaftsfähig

nach ca. 2 - 3 Wochen

+ - Belastung & Sport

leichter Sport (z.B. Radfahren) nach 3 Wochen

Intensives Training ab frühestens 8 Wochen

+ - Behandlungsergebnis

endgültiges Ergebnis sichtbar nach 6 bis 12 Monaten (je nach Technik)

+ - Kosten

ab 5.850 €

Kontaktieren Sie mich noch heute!

Gerne nehme ich mir viel Zeit, Sie ausführlich zu beraten und in einem persönlichen Gespräch auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

Telefonische Beratung und Terminvereinbarung mit Dr.Paul Liebmann

Vorher - Nachher Bilder Nasenkorrektur

Hier sehen Sie Beispiele von Ergebnissen einer Nasenkorrektur. Alle Operationen wurden von Dr. Paul Liebmann durchgeführt. Restschwellungen klingen im weiteren postoperativen Verlauf ab.

Bewertungen

Patientinnen und Patienten teilen Ihre Meinung über die Ordination von Dr. Liebmann auf DocFinder, Google Maps und Facebook.

Beratung zur Nasenkorrektur

Terminvereinbarung mit Dr.Paul Liebmann

Nasenkorrektur FAQ

Was Sie noch zur Korrektur wissen möchten

+ - Wann kann man mit einem endgültigen Ergebnis rechnen?

Schwellungen, Knorpelqualität und Stabilität sowie Hautbeschaffenheit sind wesentliche Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen. Diese Elemente sind von Patient zu Patient und je nach eingesetzter Technik unterschiedlich. Operiere ich über einen geschlossenen Zugang, ist mit einer kürzeren Erholungsphase zu rechnen. Handelt es sich um eine sekundäre Nasenkorrektur, können Schwellungen bis zu 12 Monate nach der Operation bestehen.

+ - Ist meine Atmung nach einer Nasenoperation eingeschränkt?

In der Nasenchirurgie hängen Form und Funktion immer zusammen. Eine eingeschränkte Nasenatmung vor Operation sollte erkannt und im Behandlungsplan berücksichtigt werden. Einschränkungen der Nasenatmung nach Operationen sind in den meisten Fällen vorübergehend und schwellungsbedingt.

+ - Wie lange nach einer OP muss ich mich schonen?

Ich rate PatientInnen 6 bis 8 Wochen nach Operation keinen Sport zu treiben und Tätigkeiten in Kopftieflage zu vermeiden. Zudem sollten PatientInnen Hitze meiden (Solariumbesuche, Reisen in Länder mit heißem Klima).

+ - Welcher Zugang ist der richtige für mich? Offen oder geschlossen?

Grundsätzlich ist ein offener Zugang invasiver und daher die Schwellungsneigung verstärkt. Ich bevorzuge bei primären Rhinoplastiken einen geschlossenen Zugang, da ich davon überzeugt bin, dass das Knorpel-Knochen-Gerüst gleich gut wie beim offenen Zugang dargestellt und behandelt werden kann, während man auf eine minimale Narbe am Nasensteg verzichtet. Neuere Techniken wie Dorsal Preservation, Let down oder Push down werden für geeignete Patienten angeboten. Die Entscheidung wird schließlich gemeinsam mit dem Patienten unter Berücksichtigung aller Aspekte gefällt.

+ - Ist eine Nasenkorrektur in Lokalanästhesie möglich?

Ich biete eine Nasenkorrektur auch aus Gründen der Patientensicherheit lediglich in Vollnarkose an. Minimale Korrekturen können im Einzelfall in Lokalanästhesie durchgeführt werden.

Online Terminreservierung

Reservieren Sie einen Termin bei Dr. Liebmann in Wien oder Baden.

Wissenswertes über die
Nasenkorrektur in Wien

Für Nasenkorrekturen gibt es unterschiedliche Gründe. Zunächst ist die Nase ein elementarer Teil des Gesichts. Sie prägt das eigene Aussehen maßgeblich. Wenn die Proportionen nicht stimmen oder die Nase krumm ist, kann es sein, dass Sie mit Ihrem Erscheinungsbild nicht zufrieden sind.

Die Nase ist aber auch ein wichtiges Sinnesorgan: Sie riechen damit und brauchen die Nase vor allem für eine störungsfreie Atmung.

Wenn die Atmung aufgrund einer schiefen Nasenscheidewand behindert ist, kommt ebenso eine Nasenkorrektur in der Chirurgie infrage wie bei dem Wunsch nach einem ästhetischeren Aussehen.

Was passiert bei einer Nasenkorrektur?

Nach der Kontakt-Anfrage für einen Termin zur Beratung klärt der Schönheitschirurg in Wien mit den Patienten bis ins Detail ab, wie Ihre Wünsche sind. Es geht in den meisten Fällen um eine optische Verbesserung.

Möglich ist aber auch dass Sie gleichzeitig Schwierigkeiten mit der Atmung haben. Solche Probleme lassen sich im Rahmen einer Operation ebenfalls beheben, auch gleichzeitig mit einer Schönheitsoperation in Wien.

Am Anfang steht eine gründliche Untersuchung und die Beantwortung Ihrer Anliegen. Sie erfahren auch, welche Behandlungen für die ästhetische Chirurgie infrage kommen.

Ihr Operateur entscheidet, ob eine geschlossene oder offene Nasen-OP besser geeignet ist. Bei beiden Behandlungen erfolgt die Nasenkorrektur in Vollnarkose.

Vor jeder Behandlung steht ein ausführliches Beratungsgespräch um all Ihre Fragen zu beantworten

Dr. Liebmann

Bei der geschlossenen Nasen-OP, der sogenannten endonasalen Rhinoplastik, liegt die Schnittführung im Inneren der Nase über die Nasenlöcher. Auf diese Weise kann der Arzt die Struktur von innen modellieren. Die Fäden sind selbstauflösend. Diese Methode eignet sich für einfachere Korrekturen von Nasen.

Die offene Nasen-OP heißt im Fachjargon offene Rhinoplastik. Diese Operationsmethode für die Nasenkorrektur kommt bei komplexeren Eingriffen infrage. Sie ermöglicht einen besseren Zugang und bietet dem Chirurgen mehr Übersicht.

Wenn zum Beispiel die Nasenspitze verkürzt werden soll, kann ein offener sowie auch geschlossener Eingriff für die Nasenspitze angewandt werden.

Für eine Nasenscheidewandkorrektur, als Revision nach einer vorangegangenen Operation oder bei anderen medizinischen Indikationen ist die offene OP die richtige Wahl.

Die Entscheidung, ob eine offene oder eine geschlossene Rhinoplastik zur Anwendung kommt, wird gemeinsam im Rahmen Ihres Erstgesprächs geklärt.

Ob Höckernase, zu große Nase oder schiefe Nase: Nach der Operation und der vollständigen Heilung ist der Schnitt für die Patienten nicht mehr zu sehen, es handelt sich nur um hauchfeine Nähte. Sie brauchen also keinerlei Bedenken zu haben, wenn es sich um eine offene Operationsmethode handelt.

Das Ziel ist immer, dass Sie mit Ihrem Aussehen zufrieden sind. Ein guter Schönheitschirurg achtet auf harmonische Proportionen. Bei Nasenkorrekturen aus ästhetischen Gründen spielen Ihre Wünsche die Hauptrolle.

Welche Form der OP, ob offene oder geschlossene Rhinoplastik, entscheiden wir gemeinsam!

Dr. Liebmann

Entscheidend ist, dass die Nase natürlich wirkt und zum Gesicht passt. Eine gerade und/oder kürzere Nase ist Ihr persönliches Plus für Ihre Schönheit! Die Dauer der Operation beträgt bei einem Erst-Eingriff etwa 90 bis 180 Minuten.

Bei einer Folgeoperation, also einem Revisions-Eingriff, kann die OP-Dauer bis zu 300 Minuten betragen.

Wie lange dauert die Heilung nach einer Nasenkorrektur?

Die erste Heilungsphase nach der Behandlung dauert etwa zwei bis drei Wochen. Danach können zwar noch Schwellungen sichtbar sein, aber Sie sind wieder gesellschaftsfähig und arbeitsfähig. Das endgültige Resultat ist nach sechs bis zwölf Monaten sichtbar. Die Dauer hängt von der verwendeten Technik für die Behandlungen ab.

Was ist nach einer Nasenkorrektur zu beachten?

Die operierte Nase braucht Zeit für die Heilung. Gönnen Sie sich in den beiden ersten Wochentagen viel Ruhe. Es ist empfehlenswert, wenn Sie mit leicht erhöhtem Oberkörper schlafen.

Achten Sie besonders auf die Gesichtshygiene und darauf, dass Gips und der Verband nicht nass werden. Duschen dürfen Sie nach fünf bis sieben Tagen, allerdings ist auch beim Haarewaschen wichtig, dass Verbände trocken bleiben.

Möglichst wenig Belastung: Leichter Sport, zum Beispiel Radfahren, ist nach 21 Tagen möglich. Ein intensives Training sollten Sie frühestens nach acht Wochen wieder aufnehmen. Vermeiden Sie es, schwere Gewichte zu heben. Je weniger die Nase in den ersten Wochen belastet wird, umso besser funktioniert die Heilung nachher.

Wie verläuft die Nachbehandlung bei einer Nasenkorrektur?

Die Nase wird nach dem Eingriff mit kleinen Tamponaden und einem Gipsverband versorgt. Es kann zu kleineren Nachblutungen kommen, auch Blutergüsse und Schwellungen sind wahrscheinlich. Etwa 24 bis 48 Stunden nach der OP entfernt der Schönheitschirurg in Wien die Tamponaden.

Den Gipsverband und die Silikonschienen, die während und nach der OP eingesetzt wurden, entfernt er nach zehn bis vierzehn Tagen, dann erfolgt auch das Ziehen der Nähte, falls es sich um eine offene OP handelt. Sie erhalten bei Bedarf in den ersten Tagen nach der OP Schmerzmittel. Der Arzt überwacht den Heilungsverlauf in regelmäßigen Abständen.

Wie viel kostet eine Nasenkorrektur?

Die Kosten für eine plastische Nasenkorrektur betragen je nach Aufwand, Dauer und OP-Methode ab 5.850 Euro.

Wann übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Nasenkorrektur?

Wenn es sich um eine reine Schönheitsoperation handelt, übernimmt die Krankenkasse keine Kosten.

Anders sieht es dagegen aus, wenn Sie an einer Nasenatmungsstörung leiden. Das kann wegen einer angeborenen oder traumatischen Verkrümmung der Nasenscheidewand oder des Nasenseptums der Fall sein. Bei einer solchen Behandlung übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Kosten für Nasenkorrekturen.

Patienten, die sich für eine Behandlung der Nase entscheiden, können bei einem erfahrenen Arzt für ästhetische Chirurgie in Wien mit einem sehr guten Endergebnis rechnen. Bei Dr. Liebmann sind Patienten in beiden Fällen, für ästhetische und medizinische Behandlungen, in den besten Händen.

Als Facharzt für ästhetische und plastische Chirurgie übernimmt er die Nasenkorrektur und verhilft Ihnen zu einer Nase, die zu Ihrem Gesicht passt. Informieren Sie sich jetzt über den Ablauf und weitere Fakten rund um die Nasenkorrektur.

Wir freuen uns auf Ihre Kontakt-Anfrage in unserer Ordination in Wien. Vereinbaren Sie einen Termin für ein erstes Beratungsgespräch!

“Schönheit bedeutet für mich, sich in seinem Körper wohlzufühlen.“
Dr. Paul Liebmann Plastischer & Ästhetischer Chirurg

Liebe Patientinnen und Patienten,

Die Ordination für Plastische Chirurgie und Ästhetische Medizin Dr. Paul Liebmann ist von den neuen Lockdown-Regelungen nicht betroffen. Unter Berücksichtigung der Expertenempfehlungen und Etablierung der Best-Practice-Guidelines ist die Ordination daher für Sie wie bisher geöffnet.

Konkret bedeutet das für Sie, dass

Bereits vereinbarte ärztliche Termine und Operationen unverändert bestehen bleiben

Neue Beratungstermine wie gewohnt weiterhin vereinbart werden können.

Die Mitarbeiter der Ordination sind 3-fach geimpft. Unser Hygienekonzept basierend auf wissenschaftlich fundierten Methoden hat sich in den vergangenen Monaten bewährt.

Für Fragen können Sie gerne auch direkt auf dieses E-Mail antworten und wir melden uns bei Ihnen so rasch als möglich!

Informationen für unsere Liebe Patientinnen und Patienten