Instagram

Nasenkorrektur

Informationen zur
Nasenkorrektur

Erfahren Sie mehr über die Nasenkorrektur

Die Nase ist ein wichtiges Sinnesorgan. Sie ist nicht nur verantwortlich für die Geruchswahr­nehmung, sondern auch für die Erwärmung und Reinigung der eingeatmeten Luft. Sie stellt die markanteste Zone im Gesicht dar und ist ein wesentlicher Teil in unserer interpersonellen Kommunikation.

Im Gespräch fixiert unser Gegenüber die Nase. Als zentrales Element in der Gesichtsmitte bestimmt die Nase daher auch maßgeblich die Attraktivität einer Person. Asymmetrien, Höcker des Nasenrückens oder übergroße Nasenspitzen können mit einer Nasenkorrektur ebenso behandelt werden wie etwaige sekundäre Deformitäten nach vorherigen Operationen.

Ziel einer Nasenoperation ist es, klare Linien und Proportionen wiederherzustellen und ein harmonisches, elegant natürliches Ergebnis zu erzielen.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Nasenkorrektur? Ich freue mich auf ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen.

Ablauf der Nasenkorrektur

Details der Nasenkorrektur:

+ - Nasenkorrektur Operationsdauer
90 - 180 Minuten bei Primäroperationen, bis zu 300 Minuten bei Revisionseingriffen.
+ - Anästhesie

Vollnarkose

+ - Nach der Nasenkorrektur

Nasengips, erster Verbandswechsel am ersten postoperativen Tag, Entfernung von Silikonschienen, Nahtentfernung am 5. bis 7. postoperativen Tag bei offener Technik. Duschen  ist nach 5 bis 10 Tagen erlaubt

+ - Gesellschaftsfähig

nach ca. 2 - 3 Wochen

+ - Belastung & Sport

leichter Sport (z.B. Radfahren) nach 3 Wochen

Intensives Training ab frühestens 8 Wochen

+ - Behandlungsergebnis

endgültiges Ergebnis sichtbar nach 6 bis 12 Monaten (je nach Technik)

+ - Kosten

ab 5.850 €

Beratung zur Nasenkorrektur

Telefonische Beratung und Terminvereinbarung mit Dr.Paul Liebmann

Nasenkorrektur FAQ

Häufige Fragen zum Thema Nasenoperation

+ - Wann kann man mit einem endgültigen Ergebnis rechnen?

Schwellungen, Knorpelqualität und Stabilität sowie Hautbeschaffenheit sind wesentliche Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen. Diese Elemente sind von Patient zu Patient und je nach eingesetzter Technik unterschiedlich. Operiere ich über einen geschlossenen Zugang, ist mit einer kürzeren Erholungsphase zu rechnen. Handelt es sich um eine sekundäre Nasenkorrektur, können Schwellungen bis zu 12 Monate nach der Operation bestehen.

+ - Ist meine Atmung nach einer Nasenoperation eingeschränkt?

In der Nasenchirurgie hängen Form und Funktion immer zusammen. Eine eingeschränkte Nasenatmung vor Operation sollte erkannt und im Behandlungsplan berücksichtigt werden. Einschränkungen der Nasenatmung nach Operationen sind in den meisten Fällen vorübergehend und schwellungsbedingt.

+ - Wie lange nach einer OP muss ich mich schonen?

Ich rate PatientInnen 6 bis 8 Wochen nach Operation keinen Sport zu treiben und Tätigkeiten in Kopftieflage zu vermeiden. Zudem sollten PatientInnen Hitze meiden (Solariumbesuche, Reisen in Länder mit heißem Klima).

+ - Welcher Zugang ist der richtige für mich? Offen oder geschlossen?

Grundsätzlich ist ein offener Zugang invasiver und daher die Schwellungsneigung verstärkt. Ich bevorzuge bei primären Rhinoplastiken einen geschlossenen Zugang, da ich davon überzeugt bin, dass das Knorpel-Knochen-Gerüst gleich gut wie beim offenen Zugang dargestellt und behandelt werden kann, während man auf eine minimale Narbe am Nasensteg verzichtet. Neuere Techniken wie Dorsal Preservation, Let down oder Push down werden für geeignete Patienten angeboten. Die Entscheidung wird schließlich gemeinsam mit dem Patienten unter Berücksichtigung aller Aspekte gefällt.

+ - Ist eine Nasenkorrektur in Lokalanästhesie möglich?

Ich biete eine Nasenkorrektur auch aus Gründen der Patientensicherheit lediglich in Vollnarkose an. Minimale Korrekturen können im Einzelfall in Lokalanästhesie durchgeführt werden.

“Schönheit bedeutet für mich, sich in seinem Körper wohlzufühlen.“
Dr. Paul Liebmann Plastischer & Ästhetischer Chirurg