Lippenfiller

Lippen Filler – Ich beantworte Ihre Fragen

Lippen Filler – Ich beantworte Ihre Fragen

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Lippen mit Filler aus Hyaluronsäure unterspritzen zu lassen, kann ein Plastischer Chirurg, spezialisierter Dermatologe oder Arzt mit entsprechendem ästhetischem Schwerpunkt dabei helfen, schöne, volle und trotzdem natürliche Lippen zu bekommen.

Inhaltsverzeichnis


    Lippenunterspritzungen sind in den letzten Jahren sehr populär geworden. Models, Persönlichkeiten aus sozialen Medien wie Instagram, Pinterest, Facebook TV oder Entertainment zeigen sich mit wunderschönen vollen natürlichen Lippen. Das kann auch daran liegen, dass mit geringen Mengen Hyaluronsäure die Definition und das Volumen der Lippe verbessert wurden.

    Mit zunehmendem Alter werden unsere Lippen dünner und entwickeln vermehrt Falten im Bereich des Lippenweiß. Zusätzlich drehen sich die Mundwinkel nach unten und erwecken so einen müden Gesichtsausdruck. Das reduzierte Lippenvolumen trägt zu dem müden und erschöpften Gesichtsausdruck bei.

    Was sind Lippen Filler? Was ist Hyaluronsäure?

    Filler sind injizierbare Füllstoffe, die in und um die Lippen herum verabreicht werden, um das Aussehen der Lippen voluminöser und attraktiver erscheinen zu lassen. Moderne Lippenfiler werden hergestellt aus Hyaluronsäure, die auf natürliche Art und Weise im Körper vorkommt und daher gut verträglich ist.

    In den Anfängen der ästhetischen Medizin wurden üblicherweise Silikon und Kollagen zur Lippenunterspritzung verwendet. Diese Methoden kommen heutzutage nicht mehr zur Anwendung. Komplikationen traten bei Einsatz dieser  Produkte viel häufiger auf. Aus diesem Grund sollte man heutzutage – auch wenn Silikon und andere Materialien noch angeboten werden – Abstand von diesen Produkten nehmen.

    Ist Eigenfett zur Lippenunterspritzung geeignet?

    Welche Bedeutung hat Botox in der Lippenunterspritzung?
    Ein sogenannter Eigenfetttransfer ist eine weitere Option zur Lippenaugmentation oder Aufspritzen. Dabei wird körpereigenes oder autologes Fett von anderen Körperregionen verwendet um Lippen zu unterspritzen.

    Botox selbst ist nicht wirklich ein dermaler Filler. Vielmehr kann in manchen Fällen Botulinumtoxin eingesetzt werden um als Ergebnis der Behandlung eine leichte Auswärtsrotation des Lippenrotes zu bekommen. Diese Technik ist als Lip Flip bekannt. Die am häufigsten verwendeten dermalen Filler sind aus Hyaluronsäure. Hersteller dieser Produkte sind sind Juvederm, Restylane, Belotero, Teoxane, Croma und viele mehr.

    Das Tolle an Hyaluronsäure ist, dass die meisten dieser Substanzen ein wenig Wasser an sich binden und das ist sehr gut dafür geeignet, Lippen aufzupolstern. Der weitere Vorteil ist, dass Haluronsäure-Filler mit einer Substanz genannt Hyaluronidase aufgelöst werden können. So können kleine Unregelmäßigkeiten, die als Ergebnis einer Hyaluronsäurebehandlung aufgetreten sind, aufgelöst werden. Kommen wir nochmal zum Thema Eigenfett, mit dem man Lippen aufspritzen kann.

    Ich rate von permanenten Lippenfiller und auch Lippenimplantaten ab. Diese können durch Gewebedehnung oder Kapselausbildung (Silikon) zu Problemen führen

    Dr. Liebmann

    Eigenfett um Lippen aufzuspritzen

    Bei einer Injektion von Eigenfett als Behandlung zur Lippenvergrößerung wird das Fett aus einem anderen Bereich des Körpers des Patienten wie etwa dem Bauch, den Oberschenkeln oder sogar dem Gesäß entnommen und dann mit einer feinen Kanüle injiziert.

    Für Patientinnen, die den effekt einer Unterspritzung mit langfristigen Ergebnissen wünschen, ist eine Eigenfettbehandlung interessant. Aufgrund ihrer Langlebigkeit sind Eigenfetttransplantationen im Gesicht außer an den Lippen auch im Bereich der Unterlider, der Oberlider, der Stirn, der Schläfe, der Marionetten- und Nasolabialfalte und der Wangenknochen.

    Viele Patienten stört es, Hyaluron Behandlungen wiederholen zu müssen. Auch wenn Ergebnisse länger halten als bei einer Botox – Behandlung, so müssen Hyaluronsäureinjektionen doch wiederholt werden. Neben Fillern, die abgebaut werden, gibt es auch Fillermaterialien, die permanent sind. An dieser Stelle sind Bella Fill, Silikon und synthetische Lippenimplantate zu nennen.

    Lippenimplantate als dauerhafte Lösung

    Als mögliche Materialien für Lippenimplantate kommen GoreTex® oder Silikon infrage.
    Ich persönlich biete als Arzt und Schönheitschirurg in Wien keine permanenten Lippenfiller an. Ich denke, dass permanente Lippen – Filler und auch Lippenimplantate auf längere Sicht durch z.b. Gewebedehnung oder Kapselausbildung (Silikon) zu Problemen führen. Aus diesem Grund verwende ich nur auflösbare Filler bestehend aus Hyaluronsäure.
    Die Lippenunterspritzung mit Eigenfett zeigt zuverlässig langanhaltende Ergebnisse.

    Schwellen Lippen nach dem Aufspritzen / Lippenunterspritzungen mit Hyaluronsäure an?

    Ja, Schwellungen als Folge der Behandlung mittels Injektion mit Hyaluronsäure an der Lippe treten so gut wie immer auf. Die Schwellungen und Blutergüsse sollten innerhalb weniger Tage nach Injektion abgeklungen sein. Durch Anwendung von Eispackungen und lokale Kühlung können Schwellungen stärker reduziert werden.

    Das Ausmaß der Schwellung variiert von Patientin zu Patientin und kann vorher nicht abgeschätzt werden. Wenn man leicht Blutergüsse oderblaue Flecken bekommt, so trifft das wahrscheinlich auch auf Lippenunterspritzungen zu. In diesem Fall ist mit stärker und länger anhaltenden Anschwellungen von bis zu 5 bis 7 Tagen zu rechnen. Blutergüsse als Ergebnis der Behandlung können leicht abgedeckt.

    Als Facharzt für ästhetische Behandlungen informiere ich Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch über alle weiteren Details und anfallende Kosten.

    Hier sehen Sie vorher-nachher Fotos einer meiner Patientinnen:


    Weitere Informationen:
    Lidstraffung Wien
    Nasenkorrektur Wien

    Kontaktieren Sie mich noch heute!

    Gerne nehme ich mir viel Zeit, Sie ausführlich zu beraten und in einem persönlichen Gespräch auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

    Telefonische Beratung und Terminvereinbarung mit Dr.Paul Liebmann

    Über den Autor

    Liebe Patientinnen und Patienten,

    Die Praxis für Plastische Chirurgie und Ästhetische Medizin Dr. Paul Liebmann ist von den neuen Lockdown-Regelungen nicht betroffen. Unter Berücksichtigung der Expertenempfehlungen und Etablierung der Best-Practice-Guidelines haben wir wie bisher für Sie geöffnet.

    Konkret bedeutet das für Sie, dass

    Bereits vereinbarte ärztliche Termine und Operationen unverändert bestehen bleiben

    Neue Beratungstermine wie gewohnt weiterhin vereinbart werden können.

    Die Mitarbeiter sind 3-fach geimpft. Unser Hygienekonzept basierend auf wissenschaftlich fundierten Methoden hat sich in den vergangenen Monaten bewährt.

    Für Fragen können Sie gerne auch direkt auf dieses E-Mail antworten und wir melden uns bei Ihnen so rasch als möglich!

    COVID 19 - Informationen für unsere lieben Patientinnen und Patienten