Schlupflider OP

Schlupflider OP Wien

Schlupflider OP in Wien: Informationen, Ablauf und Details

Schlupflider entstehen, wenn das Gewebe des Oberlids altersbedingt erschlafft und das Fettgewebe rund um die Augen an Volumen verliert. Der Gesichtsausdruck verändert sich, man sieht müde und traurig aus. Die ästhetische Chirurgie bietet Hilfe: Bei einer Lidstraffung wird überschüssige Haut entfernt, anschließend kann eine Eigenfettneuverteilung oder Eigenfettunterspritzung erfolgen.

Inhaltsverzeichnis

    Die Oberlidkorrektur (Blepharoplastik der Oberlider) zählt zu den häufigsten Behandlungen im Gesicht. Wir beantworten die Fragen von Patienten und informieren Sie nachfolgend über den Ablauf und weitere Fakten rund um die Schlupflider OP in Wien.

    Wie verläuft eine Schlupflider OP?

    Vor dem Eingriff erfolgen eine ausführliche Untersuchung und ein Beratungsgespräch. Schon beim ersten Kontakt können Sie Fragen stellen und erfahren alles Wesentliche rund um den Ablauf. Zur Abklärung ist es erforderlich, dass die genauen Ursachen für die Bildung von Schlupflidern bekannt sind.

    Neben der Erschlaffung der Haut an den Oberlidern können auch hängende Augenbrauen verantwortlich sein. Dann handelt es sich um vorgetäuschte Schlupflider. Eine klassische Augenlidstraffung, bei der überschüssige Haut entfernt wird, wäre nicht die richtige Option.

    Ich nehme mir ausreichend Zeit für eine ausführliche Voruntersuchung, verbunden mit dem Beratungsgespräch

    Dr. Liebmann

    Denn in diesem Fall führt eine ästhetische Oberlidstraffung eher dazu, dass die Brauen noch weiter absinken. Dieses Phänomen kommt bei Männern häufiger vor als bei Frauen. Bei einem erfahrenen Schönheitschirurg in Wien sind Sie in guten Händen, sodass bereits die Voruntersuchung ein wichtiger Faktor für ein hervorragendes Ergebnis ist.

    Patienten sollten den Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie informieren, wenn sie an einer Augenkrankheit leiden. Auch Infos über ständige Medikamenteneinnahmen sind sinnvoll. Etwa vierzehn Tage vor dem geplanten OP-Termin sollten Sie auf die Einnahme blutverdünnender Medikamente verzichten.

    Ein blutverdünnendes Medikament sollte nur in Absprache mit dem Facharzt für Innere Medizin abgesetzt werden. Sehr empfehlenswert ist es, wenn Sie einige Zeit vor der Operation und etliche Wochen danach das Rauchen einstellen, damit die Wundheilung nicht verzögert wird.

    Falls die Ursache für Schlupflider hängende Augenbrauen sind, bespricht Ihr Arzt mit Ihnen die passenden Alternativen. Für ein jugendlicheres Aussehen kommt nicht nur eine Augenlidstraffung infrage. Dr. Liebmann zeigt Ihnen gern weitere Optionen, zum Beispiel das Fadenlifting in Wien als nicht-operative Methode oder ein Facelift in Wien als Verfahren mit lange anhaltenden Ergebnissen.

    Wenn Sie sich eine generelle Verjüngung des Hautbilds wünschen, ist das Platelet Rich Plasma (PRP) in Wien, ebenfalls nicht-operativ, eine erfolgreiche Methode zur Optimierung Ihres Aussehens.

    Der Ablauf der Schlupflider-Operation im Überblick

    • Die OP wird unter ambulanter Narkose durchgeführt.
    • Auf Wunsch kann die örtliche Betäubung mit einem Dämmerschlaf kombiniert werden.
    • Der Arzt bringt einen Schnitt in der Umschlagsfalte an und entfernt die schlaffe Haut.
    • Überschüssiges Fettgewebe wird ebenfalls reduziert beziehungsweise neu verteilt.
    • Der Schnitt wird mit einem dünnen Pflaster versorgt.
    • Sie bleiben etwa zwei Stunden nach der OP zur Beobachtung in der Praxis.

    Nach dem Eingriff und der Beobachtungsphase können die Patientinnen und Patienten wieder nach Hause. Lassen Sie sich abholen, fahren Sie nicht selbst. Tragen Sie unabhängig vom Wetter eine Sonnenbrille. Die Umgebung der Augen muss einige Tage gekühlt werden. Die Kühlung sorgt dafür, dass sich Schwellungen rascher wieder zurückbilden.

    Die Pflaster verbleiben bis zum Ziehen der Fäden an Ort und Stelle, es sollte nicht nass werden. Der Eingriff selbst ist risikoarm, wenn er von einem erfahrenen Arzt für ästhetische und plastische Chirurgie durchgeführt wird. Es kann zu Rötungen und Schwellungen kommen, die sich aber von selbst zurückbilden.

    Dr. Liebmann verfügt über die Expertise, damit die Operation Ihrer Schlupflider gelingt und Sie mit dem Ergebnis rundum zufrieden sind. Das endgültige Resultat ist nach etwa drei bis sechs Monaten sichtbar.

    Beachten Sie auch die weiteren Verhaltensmaßnahmen: Leichter Sport ist nach etwa ein bis zwei Wochen möglich, stärkere Belastungen frühestens nach sechs Wochen.

    Frau vor der Schlupflider OP

    Nachdem die überschüssige erschlaffte Haut des Schlupflides bestimmt und markiert wurde, wird das OP – Gebiet gewaschen und die Lokalanästhesie verabreicht. Die Hautmarkierungen werden mit dem Skalpell umschnitten und die Haut entfernt. Direkt darunter kommt der ringförmige Augenmuskel (M. orbicularis oculi) zum Vorschein). Dieser Muskel wird geschont und in Muskelfaserrichtung gespalten.

     

    Fettgewebe wird entfernt

    Es kommen die tiefen Fettkörper aus der Augenhöhle zum Vorschein. Das Fettgewebe auf der Innenseite ist etwas heller und wird bei einer Schlupflid – OP entfernt wenn ein Überschuss vorliegt und es sich vorwölbt. Dieses Fettgewebe kann auch bei Eigenfetttransplantationen verwendet werden. Eine weitere beliebte Stelle zur Fettentnahme ist das bukkale Fettgewebe (Wangenfettkörper oder auch Bichat Fettkörper).

     

    Lidkorrektur Fettgewebe

    In diesem Schema wurde der nasale Fettkörper reduziert. Hierbei muss darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Fett entfernt wird.

     

    Naht nach der OP

    Nach sorgfältiger Blutstillung wird die Wunde in Intrakutannaht – Technik oder überwendelter Nahttechnik vernäht.

     

    Narbe nach Schlupflider OP

    Die Narbe nach einer Schlupflid – OP kommt in der natürlich vorkommenden Supratarsalfalte oder Lidfalte zu liegen.

    Wie lange dauert eine Schlupflider OP?

    Die Dauer einer Augenlidstraffung liegt zwischen 45 und 90 Minuten. Wenn zugleich eine Unterlidstraffung durchgeführt wird, kommt diese Behandlungsdauer mit 90 bis 150 Minuten dazu. Bei der Kombination beider Eingriffe können Sie sich auch für eine Vollnarkose entscheiden.

    Ab welchem Alter empfiehlt sich eine Schlupflider OP?

    Das ist eine der häufigsten Fragen. Generell kann eine Schlupflider-Operation in jedem Alter erfolgen. Aber nachdem es sich um eine altersbedingte Erscheinung handelt, kommt der Eingriff für junge Personen nur sehr selten infrage. Im Durchschnitt ist +43 ein guter Zeitpunkt für eine plastische Behandlung bzw. Operation.

    Allerdings gibt es eine Ausnahme: In seltenen Fällen ist die Gesichtsform die Ursache für Schlupflider, die schon bei Kindern erkennbar sind. Eine Lidkorrektur hilft, es bleibt aber eine schwierige Entscheidung, die Sie als Eltern gründlich abwägen sollten. Lassen Sie sich beraten, ob der Eingriff im Kindesalter sinnvoll ist oder ob Sie besser abwarten.

    Das Alter, ab dem eine Schlupflider-Operation in Betracht kommt, beginnt mit etwa 30 Jahren, die Frequenz nimmt mit einem höheren Lebensalter zu, etwa ab +43. Erfahrene Schönheitschirurgen raten zu einer Lidstraffung, wenn Sie unter Ihrem Aussehen leiden und sich wieder einen offeneren Blick wünschen – altersunabhängig, sondern bezogen auf Ihr eigenes Empfinden und Wohlbefinden.

    Kommen Schlupflider nach einer OP wieder?

    Das Ergebnis einer sorgfältig ausgeführten Schlupflider-Operation hält sehr lange an. Sie können mit mindestens 10 bis 15 Jahren rechnen, bevor die Haut wieder absackt – und oft ist das gar nicht der Fall. Eine erneute Lidstraffung in Wien ist problemlos möglich.

    Wie viel kostet eine Schlupflider OP in Wien?

    Die Kosten für eine Oberlidkorrektur beginnen ab 1.850 Euro, individuell vom Einzelfall abhängig.

    Übernimmt eine Krankenkasse die Kosten einer Schlupflider OP?

    Bei einer Oberlidstraffung aus rein ästhetischen Gründen übernimmt die Krankenkasse beziehungsweise Zusatzversicherung keine Kosten für die Behandlung. Aber: Keine Regel ohne Ausnahme! Wenn Ihr Gesichtsfeld eingeschränkt ist, handelt es sich um eine medizinische Indikation.

    Wenn Sie eine Zusatzversicherung haben, können Sie eine anteilige Kostenübernahme beantragen. Die Voraussetzung ist ein Nachweis vom Augenarzt. Der Augenarzt kann mit ausführlichen Tests feststellen, ob eine Gesichtsfeldeinschränkung des Patienten vorliegt und Ihnen die entsprechende Bescheinigung ausstellen, dass eine Lidstraffung erforderlich ist.

    Sie gewinnen einen wachen, offenen Blick sowie ein frischeres und jugendlicheres Aussehen. Die Augen werden oft als Spiegelbild der Seele bezeichnet – und nach dem erfolgreichen Eingriff durch den erfahrenen ästhetischen Chirurgen Dr. Liebmann sehen Sie wieder so gut aus, wie Sie sich innerlich fühlen. Nehmen Sie Kontakt zu Dr. Liebmann auf und vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch.

    Kontaktieren Sie mich noch heute!

    Gerne nehme ich mir viel Zeit, Sie ausführlich zu beraten und in einem persönlichen Gespräch auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

    Telefonische Beratung und Terminvereinbarung mit Dr.Paul Liebmann

    Über den Autor

    Liebe Patientinnen und Patienten,

    Die Praxis für Plastische Chirurgie und Ästhetische Medizin Dr. Paul Liebmann ist von den neuen Lockdown-Regelungen nicht betroffen. Unter Berücksichtigung der Expertenempfehlungen und Etablierung der Best-Practice-Guidelines haben wir wie bisher für Sie geöffnet.

    Konkret bedeutet das für Sie, dass

    Bereits vereinbarte ärztliche Termine und Operationen unverändert bestehen bleiben

    Neue Beratungstermine wie gewohnt weiterhin vereinbart werden können.

    Die Mitarbeiter sind 3-fach geimpft. Unser Hygienekonzept basierend auf wissenschaftlich fundierten Methoden hat sich in den vergangenen Monaten bewährt.

    Für Fragen können Sie gerne auch direkt auf dieses E-Mail antworten und wir melden uns bei Ihnen so rasch als möglich!

    COVID 19 - Informationen für unsere lieben Patientinnen und Patienten