Russian Lips Technik zur Lippenvergrößerung – Trend und Vorteile

Russian Lips

Technik zur Lippenvergrößerung – Trend und Vorteile

Seit einigen Wochen kommen immer mehr Patientinnen in meine Ordination in Wien mit dem Wunsch nach Russian Lips. Für diesen starken Trend sind vor allem Instagram und TikTok verantwortlich. Auf diesen Plattformen verraten Stars, dass sie sich mit der Russian Lips Technik ihre Lippen vergrößern lassen.

Inhaltsverzeichnis

    Als Plastischer Chirurg fallen mir häufig Fotos auf Instagram auf, bei denen Menschen zu sehen sind, denen deutlich zu viel Hyaluronsäure gespritzt wurde. Vor allem das viel zu große Volumen der Lippen vieler Influenzerinnen fallen dabei besonders stark ins Auge.

    Grundsätzlich beobachte ich die Tendenz zu viel Hyaluronsäure zu verwenden und da nun dieser neue Begriff der Russian Lips geprägt wurde, macht es vielleicht Sinn näher auf diese Art der Behandlung einzugehen – denn eigentlich werden bei dieser Behandlung relativ geringe Mengen Hyaluronsäure oder auch dermale Filler an eher untypischen Stellen angewandt.

    Wie sehen Russian Lips aus?

    Markant ist die Lippenhöhe im zentralen also mittigen Teil der Lippen, die vergrößert wird. Dabei entsteht eine natürliche Lippenform, die keine übertriebene Vergrößerung des Lippenrotes im äußeren seitlichen Bereich aufweist. Ein sogenannter „Entenschnabel“ wird ebenso vermieden, da kaum Filler oder Hyaluron-Säure an der Grenze zum Lippenweiß platziert wird.

    Bei seitlicher Betrachtung wird eine geringe Vergrößerung bemerkt – die Lippe wölbt sich nicht vor wie es für einen „Entenschnabel“ typisch ist. Ein relativ häufiges Phänomen ist, dass ein Überschuss an Hyaluronsäure die Grenze zwischen Lippenrot und Lippenweiß als natürliche anatomischen Grenze auflöst und diese Region ihre Definition verliert.

    Welche Technik ist die richtige für Russian Lips?

    Um dieses ästhetische Ziel zu erreichen, kommen unterschiedliche Techniken zum Einsatz. Allen gemein ist, dass Hyaluronsäure in einer oberflächlichen Schicht angewandt wird. Hier kann beispielsweise eine vertikale Technik genauso wie eine 3-Strand-Technik mit stumpfer Kanüle angewandt werden.

    Hier ist es wichtig, wie bei allen Behandlungen, in einem persönlichen Beratungsgespräch Vorstellungen und Ziele zu besprechen um exakt auf Ihre Wünsche eingehen zu können. Die Hyaluronsäure wird oberflächlicher in kleinen Portionen und häufig auch an der Lippenrot-Schleimhaut-Grenze verteilt.

    Kosten der Behandlung

    Um das Volumen Ihrer Lippen mittels dieser Behandlung zu erhöhen, müssen Sie mit folgenden Kosten rechnen:

    Die Kosten der Lippenunterspritzung richten sich nach der verwendeten Menge an Hyaluronsäure. Eine Behandlung mit einem Milliliter kostet 300 Euro. Eine Behandlung mit zwei Milliliter kostet 550 Euro. Häufig ist eine Behandlung mit einem Milliliter ausreichend.

    Fazit:

    Zusammenfassend ist festzuhalten, dass diese Technik gute Ergebnisse liefern kann, jedoch nicht für jede Lippenform geeignet ist. Ziel einer Lippenunterspritzung sollte eine natürlich und elegante Form der Lippen sein. Diesen ästhetischen Anspruch gilt es zu erfüllen und darauf baut auch das Ergebnis von Russian Lips.

    Wenn dir diese Methode gefällt und du daran interessiert bist, kann ich dich gerne zu diesem Thema beraten. Ich freue mich auf dich.

    Kontaktieren Sie mich noch heute!

    Gerne nehme ich mir viel Zeit, Sie ausführlich zu beraten und in einem persönlichen Gespräch auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

    Telefonische Beratung und Terminvereinbarung mit Dr.Paul Liebmann

    Über den Autor

    Liebe Patientinnen und Patienten,

    Die Praxis für Plastische Chirurgie und Ästhetische Medizin Dr. Paul Liebmann ist von den neuen Lockdown-Regelungen nicht betroffen. Unter Berücksichtigung der Expertenempfehlungen und Etablierung der Best-Practice-Guidelines haben wir wie bisher für Sie geöffnet.

    Konkret bedeutet das für Sie, dass

    Bereits vereinbarte ärztliche Termine und Operationen unverändert bestehen bleiben

    Neue Beratungstermine wie gewohnt weiterhin vereinbart werden können.

    Die Mitarbeiter sind 3-fach geimpft. Unser Hygienekonzept basierend auf wissenschaftlich fundierten Methoden hat sich in den vergangenen Monaten bewährt.

    Für Fragen können Sie gerne auch direkt auf dieses E-Mail antworten und wir melden uns bei Ihnen so rasch als möglich!

    COVID 19 - Informationen für unsere lieben Patientinnen und Patienten